AutorenSSimon


© Elena Givone

Cordula Simon

geboren 1986 in Graz. Studierte deutsche und russische Philologie in Graz und Odessa, wo sie 2011–2015 auch lebte. Mitglied der Literaturgruppe „plattform“ und Koordinatorin der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. in „manuskripte“, „lichtungen“, „Zeit-Campus“ sowie „Fleisch“. 2013 Teilnahme an den 37. Tagen der deutschsprachigen Literatur. Cordula Simon erhielt u. a. den Literaturförderungspreis der Stadt Graz (2012) und war Stipendiatin des Literarischen Colloquiums Berlin (2013). Bisher veröffentlichte sie zwei vielbeachtete Romane: „Der potemkinsche Hund“ ( 2012) und „Ostrov Mogila“ (2013).


Bibliografie

drucken
.:.Liceor (CZ)
Impressum Presse Aktualitäten