Programm → Die rote Babuschka

Aus dem Rumänischen von Jan Cornelius. Mit Lesebändchen

248 Seiten
Format 125x205 Hardcover
EUR 21,90 / sFr 39,00

ISBN: 9783701715114

Dan Lungu

Die rote Babuschka
Roman

Die Geschichte einer Mitläuferin: amüsant, schräg und faszinierend.

Dan Lungus Roman ist ein subversives Vergnügen
Berliner Zeitung


Zehn Jahre nach dem Sturz der Ceausescu-Diktatur stehen Neuwahlen an. Die Rentnerin Emilia Apostoae, die den größten Teil ihres Lebens unter dem Regime der "Volksmacht" verbracht hat, erhält einen Anruf von ihrer nach Kanada emigrierten Tochter Alice: "Wähle ja nicht die Kommunisten." Dieses Telefonat und die folgenden Diskussionen stürzen Emilia in eine Identitäts- und Nostalgiekrise und sie erinnert sich wehmütig an eine Zeit, in der alles perfekt schien (aber gar nichts stimmte). Nach und nach verwebt die "Rote Babuschka" den problematischen Alltag des heutigen Rumänien mit dem Alltag der Vergangenheit und geht sich dabei selbst auf den Leim.

Mit Bauernschläue und Mutterwitz schlagen Dan Lungus Figuren den absurden Auswüchsen des Lebens ein Schnippchen. Und wie schon das international erfolgreiche "Hühnerparadies", ist "Die rote Babuschka" von großer Fabulierlust und feiner, hinterlistiger Ironie geprägt. Doch es ist mehr als die Geschichte einer einfachen, engerischen, alten Frau. Es ist das Museum des täglichen Lebens in einem totalitären Regime, eine Sammlung politischen Humors und eine Geschichte mit einem überraschenden Ende.

http://www.residenzverlag...



captcha


Weitere Bücher vom selben Autor


Das könnte Sie auch interessieren

drucken
.:.Liceor (CZ)
Impressum Presse Aktualitäten